IAWM - Institut für Aus- und Weiterbildung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens
 
 

ABITUR MIT LEHRE
Die 7.B

 Aufgrund des Dekretes vom 25. Mai 2009 wird Gesellen, die Inhaber des Abschlusszeugnisses der Unterstufe der Sekundarschule sind, nun durch das IAWM ebenfalls das Studienzeugnis des sechsten Jahres des berufsbildenden Sekundarunterrichtes verliehen. So haben sie Zugang zu den siebten Jahren des berufsbildenden Sekundarunterrichtes, durch dessen erfolgreichen Abschluss die Möglichkeit besteht, das Abchlusszeugnis der Oberstufe des Sekundarunterrichts und damit das allgemeine Abitur und eine ausreichende Studierfähigkeit und Vorbereitung auf die Meisterausbildung zu erlangen.

Der Vorbereitungskurs von insgesamt 570 Unterrichtsstunden findet am ZAWM Eupen und am ZAWM St.Vith berufsbegleitend statt:

Montags, Mittwochs und Donnerstags von 18h30-22h00

Das Modul umfasst die Unterrichtsfächer Mathematik, Deutsch, Französisch, Naturwissenschaften, Human-und Sozialwissenschaften, IKT, Betriebswirtschaft und Methodik.

Potentielle Kandidaten/innen:

- Gesellen/innen mit mittlerer Reife (3A oder 3TQ bzw. 4B bestanden)
- Gesellen/innen mit mittlerer Reife und Studienzeugnis 6B
- Erfolgreiche Absolventen/innen der 6.B
- Lehrlinge (aktuell in Ausbildung) mit mittlerer Reife, die die   allgemeinbildenden Kurse der Lehre (A) erfolgreich abgeschlossen  haben.

Einschreibungen:

Bitte wenden Sie sich an das ZAWM Eupen und/oder ZAWM St.Vith.

Die Kandidaten schreiben eine Abschlussarbeit und legen ihre Abschlussprüfung vor dem Prüfungsausschuss der Deutschsprachigen Gemeinschaft für den Sekundarunterricht ab. Die Termine und Fächer der externen Prüfung 2011 können bei Frau Christiane Sarlette des Ministeriums der Deutschsprachigen Gemeinschaft abgefragt werden:

Prüfungsausschuss der DG für den Sekundarunterricht
Christiane Sarlette
Gospert 1 - 4700 Eupen
Tel. 087/59 63 65
christiane.sarlette@dgov.be

Es wird ein Diplom der Deutschsprachigen Gemeinschaft vergeben.

Interessant zu wissen ist, dass die erfolgreichen Teilnehmer/innen des ersten Lernblocks, von der Teilnahme der Betriebsführungskursen (A) des ersten Meisterjahres befreit werden.

RICHTLINIEN FÜR DIE STUDIENARBEIT

Für die berufsbegleitende Vorbereitung auf das Abitur gibt es seit dem 1/12/2011 auch die neuen Richtlinien für die Erstellung der Studienarbeit zum Erhalt des Abschlusszeugnisses der Oberstufe der Sekundarschule, welche das IAWM in Zusammenarbeit mit dem externen Prüfungsausschuss und dem Fachbereich Pädagogik der Abteilung Unterricht, Ausbildung und Beschäftigung der DG erstellt hat.
Die angehenden Abiturienten erhalten hier wichtige Informationen zu Aufbau, Form und Umfang der zu erstellenden Studienarbeit sowie zu den Beurteilungskriterien, der Punkteverteilung und dem zeitlichen Rahmen der Arbeit.

Das Download dazu finden Sie hier>>.





 
 


NEWS

LEHRLINGE UND JUGENDLICHE:


SchnupperSOMMERwoche: Betriebsliste 2017

LEHRSTELLENBÖRSE 2017

Informationsblatt Aufnahmeprüfung 2017

Busfahrplan bis Schuljahresende 2017

Lehrlingstarife 2017

Lehrlingskalender 2017/2018

Fahrtkostenentschädigung für Kurse in der FG

Bestellformular Buskarten

Fahrplan Lehrlingsbeförderung zu den ZAWM 2016/2017

Karriere mit Lehre - Lehrlingsleitfaden

Abitur mit Lehre


BETRIEBE:

Einschreibeformular SchnupperSOMMERwoche (für Betriebe)

Versicherungsformular SchnupperSOMMERwoche

Einschreibeformular Lehrstellenbörse 2017

Gebührenkatalog Überbetriebliche Ausbildung 2017

Anmeldeformular Pädagogische Fortbildung 2017/2018

REK II - Aufwertung der technisch-beruflichen Ausbildung

IAWM:

Fotos Zukunftskonferenz 15. Juni 2017

 
 
 
 

top

home | wir über uns | ausbildung | projekte | downloads | kontakt
impressum | datenschutz
 
IAWM
Institut für Aus- und Weiterbildung im Mittelstand und in KMU

Vervierser Straße 4a
4700 Eupen
Tel. 32(0)87 306880
Fax 32(0)87 891176
e-mail: iawm@iawm.be